Anzeige ab 99 euro schalten
Vor- und Nachname Kar*** *******
Kontakt

Verzeihung, die kompletten Fahrerprofile und Kontaktmöglichkeiten unserer Truckerbörse sind nur für Stellenanbieter, die eine bezahlte Stellenanzeige geschaltet haben, freigeschaltet und nutzbar.

Jetzt Stellenanzeige schalten!

Wohnort Berlin
Führerschein CE
Gültige Scheine ADR Schein
ADR Tank
ADR Klasse 1
BKrFQG (SZ 95)
Fahrerkarte
Erfahrung als BKF 2 Jahre
Verfügbar ab Sofort
Gehaltswunsch (Grundgehalt brutto) *** €
Touren Nahverkehr
Nah- und Fernverkehr
Fernverkehr Deutschland
internationaler Fernverkehr
Branche Baustellenverkehr
Baustoffe
Getränke
Stückgut
Vorrangig auf Sattelzug
Planensattel
Tandemhänger
verschiedene Fahrzeuge

JVA-Insasse sucht Stelle als Kraftfahrer im Berliner Nahverkehr


Ich suche ab sofort eine Stelle als Brummifahrer in Berlin und Umgebung und verfüge über alles Erforderliche (EU-Führerschein CE, COD95, Fahrerkarte, ADR-Schein Basis und Tank, Deutschkenntnisse) sowie über ca. zweijährige Erfahrung auf Sattelzug mit Plane. Zuletzt habe ich hierzulande einen Sattelzug mit Mitnahmestapler (Auflieger mit beweglicher Hinterachse) gefahren und Baustoffe transportiert. Ich habe auch etwas Erfahrung mit Tandemhängern. Ansonsten bin ich bereit auch neue Erfahrungen zu machen.

Ich bin ein freundlicher, freidlicher und gepflegter katholischer Europäer. Ich bin 40 Jahre jung. Ich habe vor ca. 10 Jahren Mist gebaut (Betrug) und jetzt hat mich der Teufel eingeholt, sodass ich ca. noch ein Jahr lang die Gastfreundschaft der JVA des Offenen Vollzuges in Berlin (Zehlendorf) beanspruchen darf. Ich darf jedoch meine Arbeit als BKF in Vollzeit weiter ausüben und suche nun einen netten Arbeitgeber in Berlin. Ich kann auch gern in Schichten (auch Nachtschicht) arbeiten und Überstunden machen. Mein Gehalt wird nicht direkt an mich sondern erstmal an die JVA überwiesen. Die freundlichen Beamten der JVA rufen gelegentlich meinen Arbeitgeber an um sicherzustellen, dass ich dort auch tatsächlich arbeite und nicht etwa sonstwo rumhänge. Insofern gibt es keine etwa besonderen Belastungen für den Arbeitgeber selbst. GERN KÖNNT IHR MIR HIER EINE NACHRICHT ÜBERMITTELN LASSEN UND ICH RUFE SIE DANN UMGEHEND ZURÜCK.