Anzeige ab 99 euro schalten

Facebook Messenger  

Stellenangebot von: ISRT GmbH & Co. KG
Ort: 90449 Nürnberg
Branche: Logistik
Touren: Nahverkehr
Benötigter Führerschein: CE (Schwere Lastzüge über 3,5t + Anhänger über 0,75t)

Ab sofort oder schnellstmöglich gesucht:

Lkw Fahrer (m/w/d)*


Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir Fahrer im Nahverkehr für 40 To. Sie suchen einen neuen Wirkungskreis? Sie sind im Besitz eines Führerscheines der Klasse C, CE? Dann sind Sie bei uns richtig!

 

Das bieten wir:

  • einen festen und sicheren Arbeitsplatz
  • Sie erwartet ein freundliches Team
  • Ein angenehmes Arbeitsklima
  • Sie fahren von Montag bis Freitag
  • jeden Tag zuhause
  • Eine feste Bezahlung von 2.350,-€ Netto
  • Zusatzprämien
  • Übernahme von Modulverlängerungen und Fahrerkarten

 

Anforderungen an den Bewerber:

  • Führerscheinklasse C, CE (95, evtl. ADR)
  • Bei Möglichkeit mit Erfahrung
  • Sprachkenntnisse in Deutsch mind. Niveau B oder Englisch
  • Freundliches Auftreten gegenüber unserer Kunden
  • Sauberes Führungszeugnis


Ansprechpartner & Kontakt

ISRT GmbH & Co. KG

Spedition

Willstätterstr. 30 | 90449 Nürnberg

 

Mobil: 0176 / 20 30 63 46

Telefon: 0911/ 300 901 - 20

Fax: 0911/ 300 901 - 26

E-Mail: bewerbung@isrt-group.de

Jetzt bewerben

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LKW-Fahrer-gesucht.com



Nicht der richtige Job?

Die Jobs kommen jetzt zu Ihnen.

Berufskraftfahrer Jobletter

Lassen Sie sich finden!

Bewerbung als Kraftfahrer hinterlegen




Dieses Stellenangebot ist noch 8 Tage gültig.

Permanenter Link zu diesem Stellenangebot:
https://lkw-fahrer-gesucht.com/lkw-fahrer-jobs/9165/berufskraftfahrer-stellenangebote-90449-nuernberg-isrt-gmbh-co-kg.html

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“