Anzeige ab 99 euro schalten

Facebook Messenger  

Stellenangebot von: Sonnhaus Deutschland GmbH
Ort: Straubing
Branche: verschiedene Transportgüter
Touren: Nah- und Fernverkehr
Benötigter Führerschein: CE (Schwere Lastzüge über 3,5t + Anhänger über 0,75t)

Ab sofort oder schnellstmöglich gesucht:

Berufskraftfahrer (m/w/d)*


LKW-Fahrer m/w/d

Seit 80 Jahren schätzen Raumausstatter, Polsterbetriebe, Deko- und Vorhangfachgeschäfte, sowie Einrichtungshäuser SONNHAUS als führenden Verlag- und Großhändler anspruchsvoller Raumausstattung. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

LKW-Fahrer m/w/d

im Nahverkehr. Zu Ihren Aufgaben gehören die Warenauslieferung in Tagestouren (Montag bis Freitag), sowie die Entladungearbeiten bei unseren Kunden bzw. der Werksverkehr. Sie besitzen die Führerscheinklasse \"C/CE\" und idealerweise mit gültiger Fahrerkarte und Staplerschein, um im Bedarfsfall auch im Lager eingesetzt werden zu können. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per Email.

Ansprechpartner & Kontakt

Sonnhaus Deutschland GmbH

Kemnitz

Tel.:

Email: r.kemnitz@sonnhaus.de

Jetzt bewerben

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“


Bitte bewerben Sie sich:
telefonisch persönlich schriftlich per E-Mail


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LKW-Fahrer-gesucht.com



Nicht der richtige Job?

Die Jobs kommen jetzt zu Ihnen.

Berufskraftfahrer Jobletter

Lassen Sie sich finden!

Bewerbung als Kraftfahrer hinterlegen



Dieses Stellenangebot ist noch 22 Tage gültig.

Permanenter Link zu diesem Stellenangebot:
https://lkw-fahrer-gesucht.com/lkw-fahrer-jobs/2548/kraftfahrer-stellenangebote-straubing-sonnhaus-deutschland-gmbh.html

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“