Anzeige ab 99 euro schalten

Facebook Messenger  

Stellenangebot von: Braukmann Personalservice GmbH
Ort: Lübeck
Branche: verschiedene Transportgüter
Touren: Nah- und Fernverkehr
Benötigter Führerschein: CE (Schwere Lastzüge über 3,5t + Anhänger über 0,75t)

Ab sofort oder schnellstmöglich gesucht:

Kraftfahrer (m/w/d)*


Baggerfahrer (w, m, d)

Hier gibt’s was zu holen: Für ein Recycling-Unternehmen mit Sitz in Lübeck suchen wir einen Baggerfahrer (w, m, d).

 

Darum geht’s:

  • Führen von mobilen Baggern (Umschlagstätigkeiten)

  • Wartungsarbeiten und Kontrollen an den eingesetzten Geräten und Maschinen

 

Das solltest du mitbringen:

  • Bevorzugt abgeschlossene Ausbildung zum Baumaschinenführer (w, m, d) oder zum Schlosser (w, m, d) oder zum Maschinenbauer, mindestens aber Berufserfahrung

  • Idealerweise Baumaschinenführerschein bzw. Staplerschein

  • Erfahrung im Umgang mit Baggern, Radlagern, Gabelstaplern

 

Du willst den Job? Dann melde dich? Einfach hier kommentieren, unter der 0451-707 899-0 anrufen oder eine Nachricht an info@braukmann-gmbh.de schicken.

 

Wir freuen uns auf dich!



Ansprechpartner & Kontakt

Braukmann Personalservice GmbH

Eleonore Lindow

Tel.: 0451 7078990

Email: info@braukmann-gmbh.de

Jetzt bewerben

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LKW-Fahrer-gesucht.com



Nicht der richtige Job?

Die Jobs kommen jetzt zu Ihnen.

Berufskraftfahrer Jobletter

Lassen Sie sich finden!

Bewerbung als Kraftfahrer hinterlegen



Dieses Stellenangebot ist noch 12 Tage gültig.

Permanenter Link zu diesem Stellenangebot:
https://lkw-fahrer-gesucht.com/lkw-fahrer-jobs/2729/berufskraftfahrer-stellenangebot-luebeck-braukmann-personalservice-gmbh.html

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“