Anzeige ab 99 euro schalten

Facebook Messenger  

Stellenangebot von: e.trans Spedition
Ort: 38239 Salzgitter
Branche: Schüttgüter
Touren: Nahverkehr
Benötigter Führerschein: CE (Schwere Lastzüge über 3,5t + Anhänger über 0,75t)

Über e.trans Spedition

Transportgüter sind: Baustoffe, Steinkohle, Walzdraht und Agrarprodukte (Getreide, Dünger etc.). Wir transportieren von unserem Standort im Hafen Salzgitter in einem Radius von ca. 70 km. Zielräume sind der Harz und die nähere Umgebung.


Ab sofort oder schnellstmöglich gesucht:

Lkw Fahrer (m/w/d)*


 

Was Sie erwartet:

Wir verfügen über einen modernen Betriebshof mit Sozialräumen, Werkstatt und eigener Tankstelle.

Arbeitsbeginn und Ende finden auch auf dem Betriebshof statt.

Die Bezahlung ist überdurchschnittlich!

 

Ihr Profil:

  • Führerschein CE
  • Kippererfahrung wird vorausgesetzt


Ansprechpartner & Kontakt

Bei Interesse melden Sie sich am besten telefonisch zu unseren Bürozeiten Mo-Fr zwischen 7 und 16 Uhr oder schreiben uns eine Mail.

e.trans GmbH

Neue Hafenstraße 30 | 38239 Salzgitter

 

Ansprechpartner: Herr Eppers

Tel.: 05341 - 229 754

E-Mail: post@etransgmbh.de

Jetzt bewerben

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LKW-Fahrer-gesucht.com



Nicht der richtige Job?

Die Jobs kommen jetzt zu Ihnen.

Berufskraftfahrer Jobletter

Lassen Sie sich finden!

Bewerbung als Kraftfahrer hinterlegen




Dieses Stellenangebot ist noch 4 Tage gültig.

Permanenter Link zu diesem Stellenangebot:
https://lkw-fahrer-gesucht.com/lkw-fahrer-jobs/10132/jobboerse-berufskraftfahrer-38239-salzgitter-e-trans-spedition.html

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“