Lkw Fahrer Gesucht - Kraftfahrer Stellenmarkt Anzeige ab 99 euro schalten

Ab sofort oder schnellstmöglich wird von der Firma EMT Getränkelogistik ein Fernfahrer (m/w/d)* mit Wohnort 67433 Neustadt an der Weinstraße und Umgebung gesucht.

Facebook Messenger  

Stellenangebot von: EMT Getränkelogistik
Ort: 67433 Neustadt an der Weinstraße
Branche: Getränke
Touren: Fernverkehr Deutschland
Benötigter Führerschein: CE (Schwere Lastzüge über 3,5t + Anhänger über 0,75t)

Ab sofort oder schnellstmöglich gesucht:

Fernfahrer (m/w/d)*


 

Das erwartet Sie:

  • Fester Sattelzug (Mega)
  • Zertifizierte Auflieger für Getränke (keine Spanngurte notwendig)
  • Wochenende verbringt der Fahrer zu Hause
  • Gute und pünktliche Bezahlung
  • Arbeitskleidung wird zur Verfügung gestellt
  • Angenehmes Arbeitsklima 

 

Wir erwarten:

  • Führerschein CE
  • Deutschkenntnisse von Vorteil
  • Erfahrung im Fernverkehr


Ansprechpartner & Kontakt

Ansprechpartner: Herr Enes Mujabasic oder Herr Alfred Baber

E-Mail: ZW10LW5ldXN0YWR0QGxpdmUuZGU=

 

EMT Getränkelogistik

Bahnhofstraße 55 | 67454 Haßloch


Jetzt bewerben

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LKW-Fahrer-gesucht.com



Nicht der richtige Job?

Die Jobs kommen jetzt zu Ihnen.

Berufskraftfahrer Jobletter

Lassen Sie sich finden!

Bewerbung als Kraftfahrer hinterlegen




Dieses Stellenangebot ist noch 3 Tage gültig.

Permanenter Link zu diesem Stellenangebot:
https://lkw-fahrer-gesucht.com/lkw-fahrer-jobs/19680/lkw-fahrer-gesucht-67433-neustadt-an-der-weinstrasse-emt-getraenkelogistik.html

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“