Anzeige ab 99 euro schalten

Facebook Messenger  

Stellenangebot von: Spedition u. Lagerung Gregor Böing
Ort: 46414 Rhede, Westfalen
Branche: verschiedene Transportgüter
Touren: Fernverkehr Deutschland
Benötigter Führerschein: CE

Über Spedition u. Lagerung Gregor Böing

Die Spedition u. Lagerung Gregor Böing ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Rhede und seit 1989 erfogreich tätig.


Ab sofort oder schnellstmöglich gesucht:

Lkw Fahrer (m/w/d)*


Hast du Spaß 
am LKW FAHREN? 

Dieser LKW könnte dein
 ARBEITSPLATZ sein!

Wir suchen für den Fernverkehr in Festanstellung einen Kraftfahrer auf einer neuen SZM oder Gliederzug.

 

Wir bieten Dir:

  • einen sicheren und langfristigen Arbeitsplatz
  • Leitungsgerechte und pünktliche Bezahlung
  • einen modernen Fuhrpark

 

Das ist uns wichtig:

  • ein höflicher Umgang
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Umsichtige Fahrweise
  • Zuverlässigkeit

 

Dein Profil:

  • gültigen Führerschein CE (alt Klasse 2)
  • Berufserfahrung
  • Deutschkenntnisse


Ansprechpartner & Kontakt

Spedition u. Lagerung Gregor Böing

Flurstr. 20 | 46414 Rhede

 

Ansprechpartner: Gregor Böing

Tel: 02872 / 948 69 0

Mobil: 0171-77 90 160

E-Mail: info@spedition-gregor-boing.de

Jetzt bewerben

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LKW-Fahrer-gesucht.com



Nicht der richtige Job?

Die Jobs kommen jetzt zu Ihnen.

Berufskraftfahrer Jobletter

Lassen Sie sich finden!

Bewerbung als Kraftfahrer hinterlegen




Dieses Stellenangebot ist noch 27 Tage gültig.

Permanenter Link zu diesem Stellenangebot:
https://lkw-fahrer-gesucht.com/lkw-fahrer-jobs/8779/jobboerse-kraftfahrer-46414-rhede-westfalen-spedition-u-lagerung-gregor-boeing.html

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“