Anzeige ab 99 euro schalten

Facebook Messenger  

Stellenangebot von: Fenk Transporte & Spezialtransporte
Ort: Bayern
Branche: verschiedene Transportgüter
Touren: Fernverkehr
Benötigter Führerschein: CE (Schwere Lastzüge über 3,5t + Anhänger über 0,75t)

Über Fenk Transporte & Spezialtransporte

Wir sind ein familiär geführtes Untenehmen und vorrangig in den Bereichen Tieflader, Schwer, -Spezial- und Kipper-Transporte tätig.


Zu sofort oder schnellstmöglich gesucht:

Fernfahrer (m/w/d)*


 

 Nationale und internationale Transporte: Touren hauptsächlich innerhalb Deutschlands aber auch nach Finnland, Schweden, Österreich und Spanien.

 

Unser Angebot:

  • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit übertariflichen Leistungen (nach der Probezeit)
  • Wöchentliche Heimkehr, in der Regel am Wochenende zu Hause
  • Kipper und Tieflader Transporte

 

Ihr Profil:

  • Kipper und Tiefladertransporte
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Deutschkenntnisse erforderlich
  • Firmenverantwortliches Handeln


Ansprechpartner & Kontakt

Fenk Transporte Spezialtransporte

Breite Gasse 8 | 92249 Vilseck

 

Ansprechpartner: Inh. Max Fenk

Telefon: +49171 77 22 232

E-Mail: Fenk-Max@T-Online.de

Jetzt bewerben

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LKW-Fahrer-gesucht.com



Nicht der richtige Job?

Die Jobs kommen jetzt zu Ihnen.

Berufskraftfahrer Jobletter

Lassen Sie sich finden!

Bewerbung als Kraftfahrer hinterlegen



Dieses Stellenangebot ist noch 15 Tage gültig.

Permanenter Link zu diesem Stellenangebot:
https://lkw-fahrer-gesucht.com/lkw-fahrer-jobs/8957/lkw-fahrer-stellenangebote-bayern-fenk-transporte-spezialtransporte.html

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“