Anzeige ab 99 euro schalten

Facebook Messenger  

Stellenangebot von: WERNICKE Spedition GmbH
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
Branche: Logistik
Touren: Fernverkehr Deutschland
Benötigter Führerschein: CE (Schwere Lastzüge über 3,5t + Anhänger über 0,75t)

Über WERNICKE Spedition GmbH

Wir sind ein modernes und leistungsfähiges Speditionsunternehmen und suchen Kraftfahrer (m/w/d)* für den nationalen Güterfernverkehr.

Unser Unternehmen gehört seit 30 Jahren erfolgreich zu den namhaften Logistikern in Mecklenburg / Vorpommern und bedient zahlreiche direkte Kunden aus der Industrie- und Lebensmittelbranche.

www.wernicke-spedition.de


Ab sofort oder schnellstmöglich gesucht:

mehrere Lkw Fahrer (m/w/d)*


An den Wochenenden sind alle am Heimatort in Schwerin.

Wir bieten überdurchschnittliche Vergütung und einen modernen Arbeitsplatz in einem sehr guten Mitarbeiterteam.


Wenn Sie Interesse an einer Stelle als Kraftfahrer (m/w/d)* bei uns haben, entsprechende Erfahrung mitbringen und im Besitz eines Führerscheines der Klasse CE sind, dann bewerben Sie sich bei uns!



Ansprechpartner & Kontakt

Wernicke Spedition GmbH
Heinrich-Hertz-Ring 1
19061 Schwerin

E-Mail: kontakt@wernicke-spedition.de

Tel.: 0385 - 617 070

Jetzt bewerben

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LKW-Fahrer-gesucht.com



Nicht der richtige Job?

Die Jobs kommen jetzt zu Ihnen.

Berufskraftfahrer Jobletter

Lassen Sie sich finden!

Bewerbung als Kraftfahrer hinterlegen



Dieses Stellenangebot ist noch 21 Tage gültig.

Permanenter Link zu diesem Stellenangebot:
https://lkw-fahrer-gesucht.com/lkw-fahrer-jobs/9488/stellenangebote-kraftfahrer-mecklenburg-vorpommern-wernicke-spedition-gmbh.html

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“