Anzeige ab 99 euro schalten

Facebook Messenger  

Stellenangebot von: Container Habicht GmbH
Ort: Berlin
Branche: Containertransporte
Touren: Nahverkehr
Benötigter Führerschein: CE (Schwere Lastzüge über 3,5t + Anhänger über 0,75t)

Über Container Habicht GmbH

Wir sind seit 30 Jahren ein mittelständischer Containerdienst mit Sitz in Altlandsberg. Unsere Fahrzeuge sind immer auf dem neusten Stand. Für unsere Kraftfahrer stellen wir die Arbeitsbekleidung, Duschmöglichkeiten in der Firma, ein Fitnessstudio. Überstunden werden bezahlt und auch mit persönlichen Problemen kann gerne an uns herangetreten werden.

Wir würden uns freuen, unser Team durch Sie zu bereichern.


Ab sofort oder schnellstmöglich gesucht:

Kraftfahrer (m/w/d)*


 

Wir bieten:

  • Arbeitstage von Montag bis Freitag
  • Geregelte Arbeitszeiten
  • Fitness-Center im Haus
  • Arbeitsbekleidung wird gestellt
  • Bezahlung gut, Überstunden werden mit Aufschlag bezahlt
  • 95er Schulungen werden durchgeführt und von der Firma bezahlt

 

Ihr Profil:

  • Containerabsetzfahrzeug-Fahrer mit Führerscheinklasse CE (Fahrerkarte 95ier Zertifikat)


Ansprechpartner & Kontakt

Container Habicht GmbH

Königsweg 1 |  15345 Altlandsberg

 

Ansprechpartner: Herr Feindura

Telefon: +49 (0) 163 300 01 29

E-Mail: ahabicht.habicht@aol.de

Jetzt bewerben

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LKW-Fahrer-gesucht.com



Nicht der richtige Job?

Die Jobs kommen jetzt zu Ihnen.

Berufskraftfahrer Jobletter

Lassen Sie sich finden!

Bewerbung als Kraftfahrer hinterlegen



Dieses Stellenangebot ist noch 12 Tage gültig.

Permanenter Link zu diesem Stellenangebot:
https://lkw-fahrer-gesucht.com/lkw-fahrer-jobs/10332/berufskraftfahrer-jobs-berlin-container-habicht-gmbh.html

* Für die bessere Lesbarkeit der Stellenanzeige wird im weiteren Verlauf des Textes auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.
„Geschlecht egal. Hauptsache gut.“